Gasvergleich Stiftung Warentest 11|2015

Die Stiftung Warentest erklärt, wie Gasvergleichsrechner und Anbieterwechsel problemlos funktionieren und wie Sie das Beste aus den Bonuszahlungen herausholen. Folgen Sie dem Ratgeber, um Geld und Zeit zu sparen, denn es gibt pro Ort im Schnitt 65 seriöse Gasanbieter mit meist fairen Tarifen. Egal, ob Sie ein aktiver oder bequemer Wechseltyp sind, Sie finden den passenden Tarif.

Gasvergleich & Wechsel in 3 Schritten

Gaspreise vergleichen

Geben Sie Postleitzahl, Gasverbrauch oder die Wohnungsgröße an. Der Gasrechner findet den günstigsten Tarif mit allen Voreinstellungen für einen sicheren und entspannten Wechsel.

Wechselantrag stellen

Füllen Sie nur ein einziges Formular aus. Dafür brauchen Sie die Zählernummer und Ihre Kundennummer beim jetzigen Gasanbieter. Beides steht auf der letzen Rechnung.

Schon fertig

Den Rest organisiert Ihr neuer Gasanbieter. Er kündigt den Altvertrag und meldet Sie um. Das dauert etwa 6 Wochen, es wird dabei nichts umgebaut und sie sitzen nie ohne Gas da.

Ratgeber Gasanbieter wechseln

Gasvergleich_18Wir können gut verstehen, dass Sie sich über die üppigen Preise Ihres Gasversorgers ärgern. Weil Sie sich aber nicht pausenlos ärgern können, wird es jetzt höchste Zeit, sich nach einem günstigeren Energielieferanten umzusehen. Sie denken jetzt vermutlich: Das wollte ich doch schon lange anpacken, und könnten das auch direkt hier erledigen.

Der Wechsel des Gasanbieters geht viel einfacher als Sie denken. Sie suchen sich einen neuen Gastarif aus und müssen dann ein kurzes Formular im Internet ausfüllen. Wenn Sie das richtig gemacht haben, kümmert sich der neue Gasanbieter um alles weitere. Wollen Sie den Gasvergleich jetzt machen? Dann kann es ja losgehen.
Oder ist es Ihr erstes Mal? Keine Sorge, damit Sie Ihren Gasanbieterwechsel ohne Probleme meistern, haben wir die Vorgaben von Stiftung Warentest als Ratgeber umgesetzt.

Ratgeber

Gasvergleich entspannt und sicher

Unsere Erfahrung und Unabhängigkeit garantieren Ihnen einen Tarif, mit dem Sie glücklich werden und einige hundert Euro im Jahr sparen.

Bester Service

  • komplette Marktübersicht
  • Wechselservice inkl. Kündigung
  • Keine Wechselkosten
  • Keine Lieferunterbrechung
  • Keine Umbauten am Zähler
  • 14 Tage Widerrufsrecht

Höchste Sicherheit

  • Rechner TÜV „SEHR GUT“
  • Geprüfte Gasanbieter
  • Transparente Tarife
  • Kundenbewertungen
  • Testsieger gekennzeichnet
  • Sichere Datenübermittlung

Freundlichste Tarife

  • Unabhängiger Gaspreisvergleich
  • keine Vorauskasse oder Kaution
  • keine Pakettarife
  • Vertragslaufzeit = Preisgarantie
  • kurze Kündigungsfrist
Verbraucherfreundliche Tarife für 2016 mit Preisgarantie und Sofortbonus  
3.600 30 m²
4.800 50 m²
8.800 75 m²
11.500 100 m²
16.000 150 m²
18.000 200 m²
32.000 250 m²
Eigener Verbrauch
kWh

Gasvergleich: Preisgarantie als Schutz gegen steigende Preise?

Trotz niedriger Einkaufspreise an den Energiebörsen bleibt Gas in Deutschland auch in der zweiten Jahreshälfte teuer. Private Verbraucher zahlen weiter rund 6,7 Cent  für die Kilowattstunde Gas. Eine Entlastung ist nicht in Sicht.

Mit einer Preisgarantie soll sich der Gaskunde vor steigenden Rechnungen schützen. Das Angebot hört sich gut an, doch in Wahrheit ist dieses Versprechen oft nur eine Mogelpackung.
Der Blick ins Kleingedruckte zeigt, dass es mit der Garantie meist nicht weit her ist. In den Fußnoten findet man eine lange Liste von Fällen, für die eine Preisgarantie eben nicht gilt. Diese so genannten Sonderfälle betreffen keine Kleinigkeiten, denn ausgenommen sind häufig alle Steuern, Umlagen und Abgaben, ebenso die Netzentgelte.

Was der Verbraucher meist nicht auf den ersten Blick sieht: Es handelt sich um den Großteil des Preises. Nur noch 51 % des Gaspreises hat der Energieversorger selbst in der Hand, denn das ist der Anteil den er für die Energiebeschaffung und Vermarktung bekommt. Die verbleibenden 49% teilen Netzbetreiber und Staat untereinander auf.

Erhöhen sich also diese Teile des Gaspreises, können die Energieversorger diese Kosten trotz versprochenem Festpreis an ihre Kunden weiterreichen. Diese „eingeschränkten Preisgarantien“ oder „Preisfixierungen“ sind inzwischen gängige Praxis.

Welcher Gasanbieter gibt welche Preisgarantie?

10 Jahre Gasvergleich

Gasanbieterwechsel nur zögerlich

Für Privatkunden ist der Wechsel des Gasanbieters seit 2006 – also seit 10 Jahren – möglich. Bis Ende 2015 haben laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) aber nur knapp 31 % der Gaskunden ihren Anbieter gewechselt.

Nach der Beobachtung von Verbraucherschützer Udo Sieverding gibt es verschiedene Gründe, warum die Motivation zum Gasanbieterwechsel noch immer so gering sei. Einige Verbraucher lassen sich vom (zu Unrecht) erwarteten Papierkrieg abschrecken. Ein Teil sei „im Prinzip wechselwillig“ gehöre aber zu den Entscheidungsverschiebern. Eine Gruppe wechsele den Anbieter nur ein Mal, will dann aber „ihre Ruhe haben“. Und dann gibt es noch die Kunden, die wegen schlechter Bonität von keinem Anbieter akzeptiert würde. Und ein Teil der Kunden ist aber auch einfach zufrieden mit ihrem Gasanbieter.

Weiter zu günstigen Gaspreisen

Gaskunden können im Schnitt aus 98 Gasanbietern wählen

Einer Analyse des Gasvergleichs-Portals Check24 zufolge können Verbraucher in Deutschland durchschnittlich aus 98 Gasanbietern auswählen. Maximal stehen 149 Anbieter zur Verfügung – in Ballungsräumen mehr, auf dem Land weniger. Deutschlandweit gibt es insgesamt 965 Gasanbieter für Privatkunden. Von einer großen Anbieterauswahl profitieren vor allem Gaskunden im Norden und Osten Deutschlands. Regionen mit weniger als 80 Gasanbietern liegen hauptsächlich im Süden – in Bayern und Rheinland-Pfalz.

243 von über 700 Gasanbietern in der Grundversorgung haben 2016 ihre Preise bereits gesenkt. Die Gaspreissenkungen liegen für einen Jahresverbrauch von 20.000 kWh bei durchschnittlich 4,6 % mit einem Spitzensatz von 15 %. Von der Gaspreisentwicklung profitieren 5,5 Millionen deutsche Haushalte. In Deutschland heizen nun aber etwa 20 Millionen Haushalte mit Gas. Zeit zu handeln. Die Experten von Check24 wissen, dass das Sparpotenzial durch einen Gasanbieterwechsel noch nie so groß war wie heute, denn Verbraucher zahlen für einen Tarif bei einem alternativen Anbieter im Schnitt rund 36 % weniger als für die Gasgrundversorgung.

 Weiter zu 3 Gasvergleichsrechnern auf einen Blick

Gas Vergleich: Welches ist das beste Vergleichsportal?

Beim Gas Vergleich ist Seriosität besonders wichtig, denn fast 40 % der Gaskunden verharren aus Angst vor unseriösen Anbietern bei ihrem teuren Grundversorger. Doch welchem Vergleichsportal kann man trauen?

Die meisten Verbraucher würden bei einem zweifelhaften Anbieter auch dann nichts kaufen, wenn es dort enorm günstig ist. Kunden binden sich für längere Zeit an einen Versorger und müssen sich darauf verlassen können, dass sich das Unternehmen um seine Kunden kümmert.

Nach aktuellen Zahlen des Internetbrachenverbands Bitkom lässt sich bereits jeder dritte Internetnutzer bei seiner Kaufentscheidung von Bewertungen anderer Käufer beeinflussen. Deshalb lassen viele Vergleichsportale ihren Service durch unabhängige Bewertungsportale wie eKomi bewerten. Der Kunde darf dort nach Vertragsabschluss bis zu fünf Sterne vergeben und einen Text mit seinen Erfahrungen schreiben.

Quellen: Bund der Energieverbraucher, Bitcom, eKomi

Bewertungen nach dem Gas Vergleich

Anbieterbewertungen bei ekomi: Von Kunden für Kunden:
Es werden nur Bewertungen von Personen gelistet, die eine direkte Erfahrung mit dem jeweiligen Gas Vergleich gemacht haben.

Gas Vergleich mit Check24
52.534 Bewertungen: 4.7 von 5 Sternen
Gas Vergleich mit Verivox
25.740 Bewertungen: 4.6 von 5 Sternen
Gas Vergleich mit TopTarif
11.531 Bewertungen: 4.4 von 5 Sternen

Gas Vergleich mit den Tipps der Stiftung Warentest

 

BEWERTUNGEN VON KUNDEN NACH DEM GASVERGLEICH

Gasvergleich für München, Verbrauch 18.300 kWh

Vergleich der einzelnen Gasanbieter ist einfach, weil man alle 3 Gasvergleichsrechner auf einmal sieht. schnelle Bearbeitung.

Gasvergleich für Hamburg, Verbrauch 8.800 kWh

Anbieterwechsel für Strom und Gas lief unkompliziert und ohne Probleme! Wie der neue Anbieter ist, wird sich herausstellen. Bzgl. des Neukundenbonus, wurde meine Beschwerde ernst genommen und man hat sich mit dem Anbieter auseinander gesetzt.

Gasvergleich für Schenefeld, Verbrauch 18.000 kWh

Habe Strom- und Gasanbieter gewechselt. War super einfach. Klare und eindeutige Angaben. Würde ich jederzeit wieder tun.

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 42.000 kWh

Alles sehr übersichtlich dargestellt. Schneller Wechsel. Gute Kommunikation. Gerne empfehle ich Sie weiter und hoffe, dass mein neuer Gasliefernat hält, was er verspricht.

Gasvergleich für Rheine, Verbrauch 30.000 kWh

Alles super, so wie es ist! Einfach, unkompliziert und dazu viel Auswahl. Ich habe nichts auszusetzen.

Gasvergleich für Rixen, Verbrauch 13.200 kWh

Alle 3 Gasvergleichsrechner nebeneinander vergleichen. Das hat was. Ich komme nächstes Jahr wieder.

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 52.000 kWh

Daten eingeben und alles weitere geht dann automatisch seinen Weg. Man muss sich um nichts mehr kümmern, hat sich nur ganz schön in die Länge gezogen. Aber 6 Wochen sind wohl normal.

Gasvergleich für Ennepetal, Verbrauch 15.000 kWh

Ich bin seit einigen Jahren bei Ihnen und sehr zu frieden. Diesmal wurde ich extra darauf hingewiesen, meinen Vertrag beim Anbieter selbst zu kündigen, da es mit der Kündigungsfrist schon recht knapp war.

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 8.800 kWh

Die Angebote waren hilfreich beim Gasvergleich, die Suche nach dem neuen Gasanbieter erfolgreich weil alles sehr übersichtlich und bedienerfreundlich ist, bestätigt hiermit ein älteres Semester ;-)

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 22.000 kWh

Zwar kann beim Wechsel so einiges schief gehen, doch mit Hilfe einer Ihrer netten Mitarbeiterinnen ist nun alles wieder im Lot. Der Gasvertrag kam zustande, doch mein Cashback-Bonus vom Gasanbieter nie. Danke, daß Sie sich darum gekümmert haben!

Gasvergleich für Hamburg, Verbrauch 9.000 kWh

Prima gelaufen. Auch kurzfristige Änderungen wurde unkompliziert nachgeholt.

Gasvergleich für Kühlungsborn, Verbrauch 3.980 kWh

ich bin ja nicht so der tamtam-schnäppchenjäger und habe mir hier einen regionalen gasanbieter mit einem feinen angebot gesichert.

Gasvergleich für Bremen, Verbrauch 6.200 kWh

tut was es soll. gute statusupdates.

Gasvergleich für Langenfeld, Verbrauch 23.300 kWh

bin seit anfang an bei euch kunde und mache hier in aller ruhe meine vergleiche ohne lästige werbung. bitte nicht ändern!!!

Gasvergleich für Heidelberg, Verbrauch 15.000 kWh

Die Auswahlkriterien waren gut, der gleichzeitige Vergleich bei 3 Portalanbietern sehr zeitsparend und es ging einfach und schnell, den Anbieter zu wechseln.

Gasvergleich für Steinhude, Verbrauch 10.565 kWh

Markt- und Kostenübersicht einwandfrei. Mit dem Wechsel bin ich zufrieden.

Gasvergleich für Heilbronn, Verbrauch 25.000 kWh

Nun möchte ich doch noch eine Bewertung abgeben und hoffe, dass sie die dann auch noch veröffentlichen. Der Vergleich war übersichtlich und eine große Hilfe bei der Entscheidungsfindung. Die Probleme fingen erst mit dem neuen Anbieter an. Ich renne meinem Bonus hinterher. Danke für Ihre Unterstützung dabei, das hat mich schon ein gutes Stück weiter gebracht! Ich hätte aber auch beim Gasversorger auf mehr Service-Sterne achten sollen…

Gasvergleich für Hannover, Verbrauch 1.700 kWh

Nehme ja das Gas nur zum Kochen und habe trotzdem einen guten Deal gemacht. Der Ablauf war unaufwändig und ohne Vorfälle.

Gasvergleich für Kassel, Verbrauch 11.300 kWh

gute vergleichsmöglichkeit und gute beschreibung der details. hat tadellos geklappt und war alles sehr unkompliziert.

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 22.732 kWh

Der Ablauf war entspannt, hat alles der neue Anbieter für uns gemacht und sind gut betreut worden. Jetzt warten wir auf die Abrechnung…

Gasvergleich für Memmingen, Verbrauch 7.500 kWh

Alles problemlos, schnell und eninfach

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 18.000 kWh

Gute Kommunikation bei Rückfragen und Wechsel zum neuen Gasanbieter. Soweit alles Ok und professionell.

Gasvergleich für Oberursel, Verbrauch 7.000 kWh

Habe Geld und viel Zeit gespart, durch den Vergleich bei drei Vergleicher parallel. Alles gut

Gasvergleich für Ingolstadt, Verbrauch 14.500 kWh

Übersichtlich und strukturiert! Und alles ohne nervige Werbung.

Gasvergleich für Neubrandenburg, Verbrauch 4.800 kWh

Es ist vollbracht, der Wechsel war ganz einfach und auch für Laien zu schaffen. Ich habe ein gutes Gefühl, weil hier auch die Kommunikation (Bestätigungs-Emails usw.) stimmt.

Gasvergleich für Nürnberg, Verbrauch 2.500 kWh

Prompte Antwort nach Auftragserteilung! Schnelle und ordentliche Bearbeitung

Gasvergleich für Düsseldorf, Verbrauch 24.050 kWh

TOP! Benutze 1-Gasvergleich immer, wenn mein Vertragsjahr um ist und habe dadurch schon viel Geld gespart. Übersichtlich und einfach.

Gasvergleich für Gummersbach, Verbrauch 56.700 kWh

Sehr freundliche und sachkundige Kommunikation. Habe über dieses Portal einen neuen Gasanbieter gefunden und würde es jederzeit wieder in Anspruch nehmen. Bin sehr zufrieden und gebe auch gerne 5 Sterne, wenn Sie einen Erinnerungsservice einrichten.

Gasvergleich für Bottrop, Verbrauch 13.070 kWh

Das erste Mal überhaupt, dass die Bonuszahlungen termingerecht erfolgten. Weiter so.

Gasvergleich für Dexheim, Verbrauch 12.250 kWh

Sehr übersichtliche Darstellung der verschiedenen Anbieter, aber manchmal ist die Webseite etwas langsam

Gasvergleich für Quickborn, Verbrauch 16.000 kWh

Die Bearbeitung meines Antrages ging wirklich sehr schnell. Innerhalb einer Woche war der Wechsel vollzogen.

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 5.500 kWh

Es war alles übersichtlich im Gasvergleichsrechner und hat mir die Entscheidung sehr vereinfacht. Das Protal erstaunlicher Weise fast werbefrei.

Gasvergleich für Kirkel, Verbrauch 17.500 kWh

Habe zum 2. Mal den Gasvergleich hier genutzt und bin dabei immer gut und schnell bedient worden. Keine Probleme.

Gasvergleich für Freiburg, Verbrauch 15.000 kWh

Der Abschluss sehr einfach und es hat viel Zeit gespart alle Gasvergleichsrechner auf einmal zu sehen.

Gasvergleich für Göttingen, Verbrauch 18.000 kWh

zwoter wechsel bei euch. diesmal in unter 6 minuten. bis nächstes jahr. tschö

Gasvergleich für Bergen, Verbrauch 11.500 kWh

tiptop wie immer

Gasvergleich für Luisenthal, Verbrauch 44.000 kWh

verschiedene Anbieter verglichen und gewechselt. ziemlich einfach. hilfreich sind die Popups mit zusätzliche Information wenn man mit dem Mauszeiger über die Infostellen geht.

Gasvergleich für Berlin, Verbrauch 32.000 kWh

Gaswechsel lief reibungslos, sehr schnell, wie letztes Jahr. Heizsaison kann kommen.

Gasvergleich für Storkow, Verbrauch 26.000 kWh

Leichter Gasvergleich und Wechsel ohne viel Aufwand. Mehr gespart als erhofft.

Gasvergleich für Linden, Verbrauch 12.400 kWh

Ich bin sehr zufrieden mit der reibungslosen Abwicklung.

Gasvergleich für Teschenhagen, Verbrauch 33.550 kWh

Gute Übersicht aller Tarife mit 3 Rechnern. Da kann amn nicht nörgeln.

 Gasanbieter Test 2016: Preise, Tarife, Service

Das man durch die Wahl eines neuen Gasversorgers bares Geld sparen kann, ist vielen Verbrauchern bewusst. Doch welcher Anbieter hat das beste Gesamtpaket aus Preis, Tarifoption und Service? Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat in Kooperation mit N24 auch 2016 – und damit das dritte Jahr in Folge – den Privatkundenmarkt untersucht und 76 deutschlandweit tätige Gasanbieter getestet.

Insgesamt wurden etwa eine Million Tarifdaten ausgewertet. Damit zählt die Studie, laut DtGV – zu einer der umfangreichsten, die zum deutschen Gasmarkt durchgeführt wurden.

Gesamtsieger in der Auswertung war in diesem Jahr die Knauber Erdgas GmbH. Zwar belegte der Anbieter in keiner der Teilkategorien den Spitzenplatz, doch mit überdurchschnittlichen Bewertungen in allen Bereichen sicherte sich Knauber Erdgas den ersten Platz in der Gesamtwertung. Plätze 2 und 3 erreichten Leu Energie und die Stadtwerke München, mit ebenfalls ausgewogener Gesamtleistung.

Weiter zu den Tests „Beste Gasanbieter“

Die Gasanbieter wurden nach folgenden, unterschiedlich gewichteten Kriterien bewertet: Preis (50% des Gesamtwertes), Service (20%), Tarifoptionen (20%), Internetauftritt (10%)

Bester Gasanbieter Gesamtergebnisse

PlatzAnbieterErgebnis
1Knauber Erdgas GmbH88 %
2MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG82 %
3Leu Energie GmbH & Co. KG80 %
4SWM Stadtwerke München78 %
5NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH76 %
6SCHARR WÄRME GmbH & Co.KG76 %
7team energie GmbH & Co. KG75 %
8KleinerRacker74 %
9energieGUT GmbH74 %
10GAS IN GmbH73 %

Vom Gasvergleich zum Gastarif

In 3 Schritten den Gasanbieter wechseln. Einfache Anleitung für einen sicheren Gasanbieterwechsel

Gasvergleich – Was die Kunden wollen.

Der Preis ist heiß beim Gasvergleich

Da sind sich die Umfragen einig: Hauptmotiv für die Wahl eines neuen Gasversorgers ist für 90 % der Kunden noch immer der Preis. Sie wollten mit dem Anbieterwechsel Geld sparen und künftig weniger für ihr Gas bezahlen. Das ist verständlich bei Preisunterschieden von im Schnitt über 30 %. Immer mehr Kunden wenden sich deshalb auch von ihrem örtlichen Grundversorgern ab und melden sich bei einem überregionalen Versorger an. Doch wer sich wegen der Ersparnis zu einem Wechsel entscheide, müsse oft mit Problemen kämpfen. Zwei Drittel aller Befragten kritisieren schwer zu durchschauende Tarife. Jedem zweiten Gaskunden steht entweder die eigene Bequemlichkeit für einen Anbieterwechsel im Wege oder der Zeitpunkt für eine mögliche Kündigung wurde verpasst.

Quellen: YouGov, Statista, Verbraucherzentrale

Weiter zu günstigen Gaspreisen

Service statt Pfennigfuchserei

Dass guter Service und Beratung einen besonders hohen Stellenwert bei den Verbrauchern hat, zeigt die überdurchschnittlich hohe Bereitschaft (57 %) aus diesem Grund zu wechseln. Energiekunden sind heute sehr viel informierter, kritischer und anspruchsvoller als noch vor einigen Jahren. Sie wollen sicher gehen, dass ihr Geld gut investiert ist und ihre Erwartungen erfüllt werden. Dabei vertrauen sie Empfehlungen aus dem Freundeskreis oder Internet-Communities weit mehr als den Werbebotschaften. Lange Telefon-Warteschleifen oder eingeschränkte Erreichbarkeit des Services zählen zu den größten Ärgernissen, über die sich Kunden beschweren. Sie wollen schnell eine Lösung für ihre Probleme und Antworten auf ihre Fragen. 19 % der Gaskunden sind durchaus bereit, höhere Preise zu bezahlen, wenn die Qualität des Gesamtpaketes stimmt. Ein transparenter Gasvergleich und ein optimierter, kundenfreundlicher Wechselprozess gehören dazu.

 Weiter zu den Empfehlungen der Stiftung Warentest beim Gasvergleich

News zum Thema Gas

Gasverbrauch steigt im ersten Halbjahr um 7 %

Erste Zahlen des BDEW zeigen: Der Verbrauch von Erdgas stieg im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr um knapp 7 %. Ursachen waren vor allem der vermehrte Einsatz von Erdgas zur Stromerzeugung – neben der im Januar, März und April verglichen mit 2015 kühleren Witterung und dem Schalttag im Februar.

Erdgas ist überraschend teuer

 Wer sein Haus mit Erdöl heizt, spart in diesem Jahr viel Geld. Der Preis für Gas ist bisher nicht so stark gefallen. Ändert sich das noch? iele Energieversorger werben im Augenblick mit längerfristigen Verträgen für Erdgas. Sie bieten an, für einen Zeitraum von beispielsweise zwei Jahren einen festen Preis zu garantieren. Im Gegenzug soll der Kunde sich auch für diesen Zeitraum fest binden. Viele fragen sich: Ist das klug, so einen Vertrag abzuschließen? Die Verbraucherzentralen jedenfalls raten grundsätzlich davon ab, solche Verträge mit Laufzeiten von mehr als einem Jahr zu unterschreiben. Die Verbraucher sollten lieber flexibel bleiben, rät Thorsten Kasper vom Verbraucherzentrale Bundesverband.

Frage der Woche

Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?

Carl-mit-C zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
@robo Du wirst sehen, dass der Größte Teil der Ersparnis am Bonus hängt und den kriegst Du nächstes Jahr nur, wenn Du wieder wechselst.
robo zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
wie oft? grade zum ersten mal gas vergleich gemacht und hoffentlich so bald nicht wieder. wozu?
saBiene zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Gas-Vergleich bei mir einmal im Jahr, wenn die Steuer ansteht und die Finanzen dran sind.
Carl-mit-C zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Den Preis vom Gas vergleich ich jedes Jahr im November und bislang haben die Anbieter immer zum Ende der Laufzeit die Preise erhöht und ich musste wieder wechseln.
Bang! zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
War meine erstes Mal mit dem Gasvergleichsrechner und ich muss nicht gleich wieder wechseln. Danke der Nachfrage ;-)
Mitchel zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Regelmäßig alle 2 Jahre prüfe ich meine Verträge, mache Versicherungs-, Strom- und Gasvergleiche auf verschiedenen Portalen. In diesem Jahr fand ich ja hier meinen neuen Vertragspartner.
löbchen zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
2-3 Gasvergleiche pro Jahr. Kurze Vertragslaufzeit und hop wechseln.
Energy Girl
Hallo @rgio In der Grundversorgung ist eine Sperrung - soweit hier bekannt - erst bei einem Betrag über 100,- zulässig. Dazu muss die Sperrung vier Wochen vorher angekündigt werden. Im Sondervertrag sollte die Frist in den AGB zum Vertrag zu finden sein. Rufen Sie ihren Gasanbieter an und bieten Sie die unverzügliche Zahlung an. So lässt sich das am einfachsten klären. Der neue Anbieter, den Sie im Gasvergleichsrechner auswählen können, wird für Sie kündigen. Schauen Sie auf die Kündigungsfrist in den AGB.
rgio zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Ich wollte mal den Gasvergleich machen, aber habe einen Brief von meinem jetzigen Gasanbieter in dem steht das sie mir am Freitag das Gas abstellen wegen 59 Euro. Habe geschaut die haben mir diesen Monat die Abschlagszahlung nicht abgebucht ... ok mein Fehler, Konto war nicht gedeckt. Aber dürfen die das einfach? Kann ich das nicht einfach überweisen und den Anbieter wechslen oder lehnt mich der neue ab wegen sowas?
mxdom zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Wo kann ich bei den Gasvergleiche einstellen, dass ich kein Ökogas haben will?
krudi43 zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Ich schau öfters in die Gasvergleiche, tut sich nicht viel. Mein Stadtwerker redet sich immer noch mit langfristigen Lieferverträgen raus, um ja nicht die Preise senken zu müssen. Denken die wir sind auf der Wurstsuppe her geschwommen? Ist ja auch egal, bezahlen müssen wir die Phantasie Gaspreise eh.
DaSchauHerr zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Für mich war der Gasvergleichsrechner ein hilfreiches Instrument zur Auswahl des neuen Anbieters. Mein Gasversorger bot mir nur einen mangelhaften Service. Das führe ich nicht aus, denn das würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Nun bin ich unter Vertrag und erfreue mich an ausgezeichnetem Kundenservice.
sauerbier zu Wie oft machen Sie einen Gasvergleich?
Danke für ihre Einladung zur Umfrage. Meiner Meinung nach muss man nicht jedes Jahr den Gasvergleichsrechner bemühen. Das DISQ-Institut hat auch gerade wieder eine Studie veröffentlicht über ihre Langzeitanalyse von Preisen und Kosten. Gasanbieter sind auch dabei. Demnach kann man ruhig bei einem Anbieter bleiben, so wie man auch immer bei einer Bank bleibt oder bei Aldi einkauft. Ich habe (wie Sie sicher wissen) vor 2 Jahrenüber den Gasvergleichsrechner gewechselt und dann nicht wieder.